Dienstag, 21. August 2012

Rezension Goldmarie auf Wolke 7 von Gabriella Engelmann

Broschiert: 271 Seiten
Verlag: Arena (August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401067265
ISBN-13: 978-3401067261
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Klappentext:
Marie schwebt auf Wolke 7, als sie einen Job im Laden Traumzeit ergattert. Traumhaft ist vor allem auch der Ire Dylan, den sie dort kennen lernt. Dann geschehen plötzlich viele magische Dinge, die Marie sich nicht erklären kann. Die mysteriöse Nives spinnt ihre Schicksalsfäden und im Leben von Marie und ihrer Stiefschwester Lykke ist bald nichts mehr, wie es einmal war.

Cover:
Das Cover ist wunderschön es springt einem in seinem Kräftigen rot direkt ins Auge. Passend zur Goldmarie sind goldene glänzende Sterne ins Cover eingebettet. Man sieht auch Maries Unterkörper, wie er auf der Wolke 7 schwebt.

Die Autorin:
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Märchen stand sie eher skeptisch gegenüber - was sich seit ihrer Neuerzählung von Schneewittchen schlagartig verändert hat. Goldmarie auf Wolke 7 ist bereits ihr fünfter Jugendroman in dieser Reihe.

Die anderen Märchen:





Meine Meinung:
Ich bin ein großer Fan der Märchen von Gabriella Engelmann und Frau Holle ist mein absolutes Lieblingsmärchen, deshalb habe ich mich sehr auf Goldmarie auf Wolke 7 gefreut und ich muss sagen ich bin begeistert! Ich habe das Buch heute verschlungen, einmal Angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Der Schreibstil ist einfach super angenehm zu lesen. Die Charaktere sind einfach wundervoll! Ich liebe die Verbindungen zwischen den Büchern, die immer wieder auftauchen. Und diesmal hat die Autorin auch noch eine ganz besondere Überraschung am Ende für uns Leser, die auch das Buch Hundert Jahre ungeküsst gelesen haben. Aber das will ich euch nicht verraten, das müsst ihr schon selber herausfinden. Es gibt wieder einen sehr hilfreichen Personenregister am Anfang und ein tolles Rezept für eine Apfel - Holunder - Suppe mit Schneeflöckchen am Ende. Wenn ihr Lust habt noch mehr über das Buch zu erfahren, dann macht doch einfach bei der Blogtour mit. Klickt einfach auf das Bild rechts oben auf meinem Blog, dort findet ihr alle Infos. Von mir wird es dort auch am 5.9.12 einen Post zu den Schauplätzen geben. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.


Fazit:
Das Buch ist ein MUSS in jedem Bücherregal, also fangt endlich an zu lesen! :D

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Ich möchte es auch unbedingt lesen... Montag habe ich aber eine wichtige mündliche Prüfung in der Uni :( Warum hat man eigentlich immer so viel Lust zu Lesen, wenn man keine Zeit hat? ;)
    Lieben Gruß,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina!

    Ich möchte dir gerne den "I ♥ your Blog" - Award "überreichen". Finde deinen Blog wunderschön, obwohl ich leider nicht häufig kommentiere!

    Habe bisher leider noch keins der Märchen-Bücher von G. Engelmann gelesen. Träume bisher nur davon ;)

    Hier der Link zum Award:

    http://annies-buchzauber.blogspot.de/2012/08/der-i-your-blog-award.html

    LG Anni

    AntwortenLöschen