Samstag, 14. Dezember 2013

Blogvorstellung #40

  1. Stell dich und deinen Blog in ein paar kurzen Sätzen vor. (Name, Alter, Hobbies, Blog,...und was man sonst so über euch wissen muss)
    Also, ich heiße Ines, bin 16 Jahre alt und liebe es zu lesen und zu schreiben. Mein größter Traum wäre es später mal einen Bestseller zu schreiben. Meinen Blog "The Call of Freedom & Love" hege und pflege ich seit September 2012. Was man noch so wissen sollte? Ich rezensiere eigentlich nur Fantasy-Bücher, weil mich Bücher ohne Fantasy so garnicht anziehen, außerdem helfe ich anderen Bloggern noch mit dem Design, mache Lesenächte und... naja. Sowas halt ^^

  2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
    Ich weiß das garnicht mehr so genau. Ich glaube ich habe mal vor 2 Jahren irgendwo einen Blog gesehen und habe dann versucht einen zu gründen. Den habe ich aber aufgegeben weil sich niemand für mein Gequassel interessiert hat, letztes Jahr habe ich es dann nochmal mit meinem Buchblog versucht und es hat geklappt :) 

  3. Welches Buch hat dich zum lesen gebracht?
    Ich habe eigentlich schon immer gerne gelesen. ich habe noch einen dicken Wälzer mit Kindergeschichten aus denen mein Vater mit jeden Abend vorgelesen hat, auch wenn es immer diesselbe aus 20 verschiedenen Geschichten war, die ich hören wollte. Aber welches Buch mich richtig zum lesen brachte? Ich glaube es waren Twilight und House of Night ;) Seit dem ist meine Sucht entfacht.

  4. Welches Genre bevorzugst du?
    Fantasy und das dazugehörende Genre Dystopie. Non-Fantasy Bücher mag ich garnicht ^^

  5. Welches Buch ist dein absolutes Lieblingsbuch und warum?
    Hm... ich glaube ich kann nur mit der Reihe "Vampire Academy" von Richelle Mead antworten. (Jetzt wo es verfilmt wird wissen sicherlich viele wer das ist, auch wenn es davor fast garkein Fandom gab... außer mir halt ^^). Es ist einfach das der Schreibstil mich immer wieder fesselt. Ich habe die komplette Reihe jetzt schon 17 mal gelesen (Auf der Innenseite der Bücher mache ich mit Bleistift immer Striche) weil ich sie wirklich liebe. Ich kann mich mit keinem anderen Charakter so gut vergleichen wie mit Rose. Wenn ich das Buch lese bin ich irgendwie schon Rose. Ich würde immer genau so wie sie reagieren und handeln, ihr Charakter gleicht dem meinen und wir sind glaube ich beide ziemlich heißblütig ;)   

  6. Was magst du an Büchern besonders?
    Das ist wieder eine Frage die ich nicht beantworten kann ^^ Ich liebe Bücher einfach. Das Hochgefühl wenn man ein neues grade auspackt (und das mache ich IMMER mit den Zähnen. Hört sich komisch an, aber mache ich wirklich :D), diese freudige Erwartung wenn ein euer Teil deiner Lieblingsserie rauskommt, es aber Samstag spät ist und du bis Montag warten musst bis du ihn in den Händen hälst, dieses Entsetzen wenn man um 9 Uhr Abends anfängt zu lesen und dann bestürzt bemerkt das es plötzlich 3 Uhr morgen ist und man an dem Tag Schule an. Dieses Magische, was einen immer direkt in die Bücher zieht. Das sie es ermöglichen aus der wirklich Welt für ein paar Stunden zu entfliehen und jemand anderes zu sein. Das sie normale Ort wie eine Straßenbahn zu einem Pilgerort für Fans machen kann. Weiß nicht, einfach alles. 

  7. Wo kaufst du deine Bücher? Internet vs. Buchhandlung
    Buchhandlung, definitiv. Das ist wie Kleidung oder neue Möbel. Ich kann das nicht bestellen, ich muss das Buch sehen und angucken und in meinen Händen halten können.

  8. Wonach wählst du die Bücher aus, die du liest?
    Hm... Genre jedenfalls. Das Cover muss auch ansprechen, und der Inhalt auch ;) Eigentlich lese ich alles Fantasymäßige. Von Vampiren bis zu Feen und Auserwählten und sowas. Nur Trolle sind nicht so meins ;)

  9. Lesen/ Bloggen deine Freunde auch?
    Nein, überhaupt nicht ^^ Meine Freundin stand mal in meinem Zimmer und hat gefragt "Wie kann man nur soviel Langeweile haben?" Da habe ich sie gefragt was sie meint und sie zeigte auf mein Bücherregal. Ich denke nur so "Häh? Spinnt die? Das ist ein Hobby!" Besser als nur im Bett zu hocken und zu 'chilln', finde ich ;)  Die meisten wissen nichtmal das ich einen Blog habe. Und ich finde das gut so, ich kann besser schreiben wenn ich weiß das meine Freunde oder meine Familie nicht weiß was ich schreibe. Ich würde mich total eingeschränkt fühlen ^^

  10. Eine Welt ohne Bücher......?
    Pure Langeweile! :D Ich weiß garnicht was ich mit meiner Zeit anstellen würde ^^



Kommentare:

  1. Sehr schöne Antworten :) Hat Spaß gemacht zu lesen :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Sind lauter tolle Blogs dabei!
    und immer wieder interessante Antworten :)

    GLG, A. Weltenwanderer

    AntwortenLöschen