Mittwoch, 12. Februar 2014

Rezension Dreams ´n´ Whispers Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White

Dreams 'n' Whispers 
Gebundene Ausgabe: 383 Seiten
Verlag: Loewe Verlag (1. Juni 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785572395
ISBN-13: 978-3785572399




Klappentext:
Mein Leben ist so wunderbar normal.
Na ja, bis auf die Tatsache, dass mein Freund ein Gestaltwandler ist und ich mich hin und wieder mit blutrünstigen Vampiren oder obergruseligen Feen herumschlagen muss.
So weit so gut. Doch die Wahrheit ist: 
Ich hatte bislang nicht den blassesten Schimmer, was Sache ist.

Inhalt:
Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich langweilig sein. Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen über ihre Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anders geht als Evie selbst.  

Meine Meinung:
Band zwei der Trilogie kann nicht ganz mit dem ersten mithalten, aber trotzdem hat er mir sehr gut gefallen. Irgendwie hat sich da die ganze Grundstimmung verändert und er wird gelogen und betrogen, das sich die Balken biegen, nur damit es so aussieht als sei alles in Ordnung und völlig normal.

Die Story ist gut durchdacht und umgesetzt, es kommen viele Fragen auf, die auch noch nicht alle beantwortet werden. Evie ist hin und her gerissen und es passieren teilweise echt seltsame Dinge, mit denen man nie gerechnet hat. Evie gelangt irgendwie immer in heikle Situationen, die wie ich finde oftmals zu einfach aufgelöst werden.

Der Schreibstil ist wie schon beim ersten Band sehr leicht und flüssig zu lesen und die Seiten vergehen wie im Flug. Evie berichtet wieder aus ihrer Sicht und so bekommt der Leser einen genauen Einblick in ihr inneres Gefühlschaos.

Die Protagonisten haben sich alle weiterentwickelt, obwohl ich mittlerweile bei vielen nicht mehr unterscheiden kann, ob er jetzt gut oder böse ist. Ich misstraue fast allen, denn irgendwie haben alle ein Motiv und könnten durch Evies Fähigkeiten große Macht erlangen. 

Das Cover finde ich ganz süß und es passt zum Buch, da ja Evies Lieblingsfarbe Pink ist und am liebsten mit viel Glitzer. Ich finde auch die Gestaltung im Innenteil toll, denn jede Kapitelüberschrift ist in Pink und schön gestaltet.

Fazit:
Der zweite Band hat mich nicht ganz überzeugt und ist deutlich schwächer als der erste, dennoch bin ich sehr gespannt wie es weitergeht und hoffe es wird nicht mehr so viel gelogen und hintergangen.

3,5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Hallo,

    danke für die schöne Rezi! Ich habe Band 1 schon gelesen und Band 2 da, weil ich jetzt aber schon mehrfach gehört habe dass der zweite etwas schwächer ist warte ich wohl mit dem Lesen, bis ich auch den dritten habe, damit es direkt weitergeht. ;-)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den dritten habe ich zum Glück schon und ich werd auch jetzt noch was weiter lesen...bin gespannt, wie das Ende ist :)

      Löschen
  2. Hey :) Ich hab dich für: Ich möchte unbedinkt lesen - getagt :) Ich hoffe du machst mit - Lg :*

    http://traumlesen.blogspot.de/2014/02/tag-ich-mochte-unbedinkt-lesen.html

    AntwortenLöschen
  3. Hey :) Wir haben dich getagged :)
    http://derbuecherstapel.blogspot.de/2014/02/liebster-award-discover-new-blogs.html
    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen