Montag, 24. Februar 2014

Rezension Saving Phoenix - Die Macht der Seelen von Joss Stirling

Saving Phoenix Die Macht der Seelen 2 
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423760621
ISBN-13: 978-3423760621


Klappentext:
Phoenix hat nie erfahren, wie es ist, geliebt zu werden. Deshalb sträubt sie sich gegen ihre Gefühle für Yves Benedict, als dieser plötzlich in ihr Leben tritt. Doch Yves bleibt hartnäckig und Phoenix coole Fassade beginnt langsam zu bröckeln.

Inhalt:
Phoenix hatte bisher wenig Glück im Leben: Aufgewachsen in einer Gemeinschaft krimineller Savants muss sie für deren skrupellosen Anführer, den Seher, mithilfe ihrer übersinnlichen Gabe Dinge stehlen. Als sie bei einem ihrer Beutezüge an Yves Benedict gerät, merkt sie gleich, dass sie es mit jemand Besonderen zu tun hat. Nicht nur, das er Savant Energien beherrschen kann und Phoenix mit einem kleinen Feuer erst mal in die Flucht schlägt - er ist auch ihr Seelenspiegel. Yves will Phoenix aus den Fängen des Sehers befreien und setzt dabei alles aufs Spiel...

Meine Meinung:
Auch der zweite Band hat mich absolut überzeugt und ich musste ihn wieder in einem Rutsch durchlesen, denn ich konnte einfach nicht aufhören.

Die Story ist sehr gut durchdacht und umgesetzt, es kommt alles drin vor, was ein Leserherz höher schlagen lässt und es ist spannend, unterhaltsam und absolut süchtig machend. Man findet schon auf den ersten Seiten in die Geschichte ein und kann den Handlungen sehr gut folgen und vor allem nachvollziehen. Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weiter geht.

Der Schreibstil ist wie beim ersten Band sehr angenehm und flüssig zu lesen, so dass die Seiten nur so dahin fliegen und man garnicht merkt, wie die Zeit vergeht. Phoenix erzählt in der Ich-Perspektive von ihren Erlebnissen und zeigt dem Leser somit ihr innerstes und gibt ihre Ängste und Sorgen Preis, denn ihr Leben ist wirklich nicht schön.

Die Protagonisten sind einfach so toll. Viele hat man schon im ersten Buch kennen und lieben gelernt. Auch die neuen Charaktere sind alle einmalig beschrieben und haben teilweise sehr erschreckende Gaben, wie z.B.: Lebenszeit rauben. 

Das Cover fühlt sich sehr interessant an, da es nicht glatt ist. Die Illustration ist gelungen und zeigt angedeutet einen Phoenix, wie er fliegt, denn auch die Phoenix aus dem Buch lässt sich nicht unterkriegen und kämpft um ihr Leben.

Fazit:
-Achtung Suchtgefahr-
Saving Phoenix - Die Macht der Seelen 2 hat mich absolut überzeugt. Es ist spannend, romantisch und einfach nur schön geschrieben. Ihr müsst es lesen!!!

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi <3 Und wieder 2 Bücher, die auf meine WuLi wandern ;O)

    Liebste Grüße

    Sonja von lovinbooks4ever.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die stehen schon ganz lange auf meinem Wunsch Zettel, aber ich hab momentan so viel -.-
    Irgendwann gehören sie mir :-)

    LG
    Summi
    Von schlunzenbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi, der erste Band wartet schon auf meinem SuB und muss nun unbedingt gelesen werden :)!

    LG Pigelt ♥

    AntwortenLöschen
  4. Der zweite Teil zieht Samstag auch endlich bei mir ein *-*
    Ich freu mich schon sehr darauf und hoffe, dass es mir auch so gut gefallen wird.
    Alles Liebe :D

    AntwortenLöschen