Montag, 23. Juni 2014

Rezension Dark Angels Summer - Das Versprechen von Kristy Spencer und Tabita Lee Spencer

Dark Angels' Summer - Das Versprechen 
Gebundene Ausgabe: 488 Seiten
Verlag: Arena (Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401067842
ISBN-13: 978-3401067841


Klappentext:
Es ist der Sommer, in dem Dawna und Indie beide 17 Jahre alt sind - vertraute, verrückte, beunruhigende 33 Tage lang. Gemeinsam mit ihrer Mutter kehren sie zur Oase ihrer Kindheit zurück: Whistling Wing, voll mit Erinnerungen an die geliebte Granny. Aber diese ist seit einem Jahr tot und Whistling Wing hat sich verändert. Nicht jeder hier spielt mit offenen Karten, Freund und Feind lassen sich immer schwerer voneinander unterscheiden und ein Schwarm unheimlicher Vögel sorgt für Unruhe und Angst unter den Einwohnern. Fast ist es zu spät, als Indie und Dawna beginnen, zu verstehen, was geschieht. Und erkennen, welches unglaubliche Opfer sie bringen müssen, um das aufzuhalten, was sich über ihnen zusammenbraut.

Meine Meinung:
Dark Angels Summer ist ganz anders, als ich es erwartet habe und ich muss sagen es gefällt mir richtig gut. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte was am Ende passiert. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Story ist gut durchdacht und mal etwas ganz anderes, als ich sonst so lese. Es ist eine ganz eigenartige und geheimnisvolle Stimmung in Whistling Wing, die einen in ihren Bann zieht und die Spannung steigt mit jeder gelesenen Seite. Ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht, denn das Ende lässt viele Fragen ungeklärt.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man findet sich schnell in die Geschichte ein. Ich hatte am Anfang ein paar Probleme Dawna und Indie, die abwechselnd von den Ereignissen erzählen, auseinander zu halten, aber nach ein paar Kapiteln war das alles kein Problem mehr.

Die Protagonisten sind alle sehr liebevoll und individuell beschrieben. Jeder hat gewisse Charaktereigenschaften, die sie zu der Person machen, die sie sind. Dawna und Indie habe ich sofort ins Herz geschlossen, bei allen anderen weiß man nicht so genau, was man von ihnen halten und erwarten soll. Sind sie Freund oder Feind? Das werde ich hier nicht verraten, denn das müsst ihr selber herausfinden.

Das Cover passt zum Sommer und zum Inhalt des Buches, die Rabenfedern, die vom Himmel fallen wirken geheimnisvoll und erwecken die Lust, dieses Buch zu lesen.

Fazit:
Dark Angels´Summer nimmt einen mit in das geheimnisvolle und mysteriöse Whistling Wing. Dort gehen seltsame Dinge vor sich und die Schwestern Dawna und Indie stecken mittendrin. Es ist unterhaltsam und spannend. Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann euch empfehlen es zu lesen.

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Hört sich ja wirklich gut an :)
    Das ist doch der erste Teil der Reihe oder? Muss ich auch unbedingt bald mal lesen :)

    AntwortenLöschen