Samstag, 14. März 2015

Leipziger Buchmesse - Tag 2

Gestern ging es für uns um 11 Uhr los mit einer wunderbaren Lesung von Ann-Kathrin Karschnick mit anschließender Signierstunde.



















Im Anschluss haben wir uns noch ein paar Lesungen angesehen, da wir bis zum nächsten Termin noch viel Zeit hatten. 
Von 12.30 bis 12 Uhr hat Simon André Kledtke sein Buch Sarania - Das Vermächtnis der Magier vorgestellt. Er ist ein sehr sympathischer Autor, mit einer angenehmen Stimme. Und für sein Buch hat er extra eine eigene Spache entwickelt.


Von 12 Uhr bis 12.30 Uhr hat Kai Meyer aus seinem Buch "Seiten der Welt" gelesen und damit alles Zuhörer und Zuschauer in seinen Bann gezogen. Und ich konnte ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste hinzufügen.  Im Anschluss haben wir von 13 Uhr bis 13.30 Uhr der lieblichen Stimme von Jenny-Mai Nuyengelauscht, die aus ihrem Buch "Nacht ohne Namen" gelesen hat.



Um 15.30 Uhr waren wir auf der Lesung von Gabriella Engelmann mit anschließender Signierstunde. Das war mein absolutes Tageshighlight, denn ich liebe ihre Bücher und verfolge sozusagen jeden ihrer Schritte auf Facebook und jetzt endlich durfte ich sie persönlich kennenlernen :) Das war ein fantastischer Moment. 




Meine Errungenschaften :)


Hier kommen noch ein paar Messeeindrücke :)




Der Loewe-Verlag hat aufgerufen Selfies mit sich und den Orimotos zu machen und diese dann auf Instagram unter dem #loeweorimoto #lbm15 zu posten :)
Die ist mein Beitrag dazu :)


Es war ein schöner und langer Meessetag, den wir gegen 18 Uhr beendet haben :)


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich bin ja sehr neidisch, dass ich nicht dort sein kann :(
    Ich würde es aber schön finden, wenn du ein bisschen mehr Infos gibst. Ein paar Bilder sind natürlich schön, aber mir persönlich reicht das nicht^^ Ist nicht böse gemeint.

    Ganz liebe Grüße
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nina,

    vielen Dank für die Erwähnung und das Lob zu meiner Lesung <3 . Jetzt habe ich auch endlich deinen Namen drauf. :) Mal sehen, ob es bis Leipzig nächstes Jahr hält. :)

    Liebe Grüße,
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen