Donnerstag, 19. März 2015

Leipziger Buchmesse - Tag 3

Am dritten Tag der Messe standen nur 2 Termine auf unserem Plan.
Von 12 Uhr bis 13 Uhr das Bloggertreffen von Chicken House mit Barry Cunningham 
und Sophia Bennett bei dem es nicht nur eine gute Unterhaltung inklusive Eierlaufen gab.
Es wurde noch mit einem riesigen und superleckeren Kuchen 5 Jahre Chicken House gefeiert.
Im Anschluss gab es noch Zeit Bücher signieren zu lassen und Fotos zu machen. 
Es war ein richtig tolles treffen.





Von 14 Uhr bis 16 Uhr waren wir dann beim Lovelybooks Bloggertreffen mit einer netten und sehr interessanten Gesprächsrunde. Dann hat Bettina Belitz ihr neues Buch "Mit uns der Wind" vorgestellt und daraus gelesen. Anschließend gab es für jeden einen Goodybag und leckere Cupcakes. 



Um 16 Uhr haben wir dann die Messe verlassen, weil es so überfüllt war und alle Gänge zu Einbahnstrassen geworden sind. Wir haben uns dann dazu entschieden nochmal in die Stadt zu fahren.




In der Stadt angekommen haben wir erstmal bei Vapiano gegessen...es war soooooo lecker. 


Danach waren wir noch bei Hugendubel, weil ich mir "Mit uns der Wind" und "Die Vernichteten" kaufen wollte, damit ich sie mir Sonntag signieren lassen konnte. Leider war "Mit uns der Wind" nicht mehr vorrätig und wir mussten einen anderen Buchladen suchen....aber wie ihr seht bin ich fündig geworden.


Den Abend haben wir dann mit UNO spielen im Hostel verbracht.


Liebe Grüße Nina und Carina

Kommentare:

  1. Das LB Treffen fand ich auch sehr schön. Nur schade das wir uns nicht persönlich getroffen haben. Aber vielleicht das nächste mal :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Schade....ich wusste garnicht das du da bist...

      Löschen
  2. OMG, war der Kuchen lecker... Ich streite mich bis heute mit meiner Schwester, ob der Überzug aus Marzipan war, weil er einfach so süß und lecker war.... Das Treffen mit Cunningham und Bennet war toll, ich werde auch in meinem FMA zur Buchmesse davon berichten, aber der Kuchen.... hach, da schwärm ich immer noch von ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, dann waren wir ja auf genau denselben Veranstaltungen :-) Das Treffen bei Chicken House fand ich echt super, richtig witzig und viel weniger Werbeveranstaltung als bei manch anderen.

    AntwortenLöschen