Freitag, 12. Februar 2016

Rezension Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh



Gebundene Ausgabe: 390 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3846600202
ISBN-13: 978-3846600207
 

Kurzbeschreibung:
Das ganze Volk von Chorasan lebt in Angst und Schrecken, seit der junge Herrscher Chalid begonnen hat, jeden Tag ein anderes Mädchen zu heiraten, nur um sie am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang hinrichten zu lassen.
Shahrzad hat auf diese Weise ihre beste Freundin Shiva an den Kalifen verloren.
Nun will sie nur noch eins:
ihre Freundin rächen.
Sie meldet sich freiwillig als Braut und hat doch nur ein Ziel:
überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat.
Im Angesicht der Morgenröte beginnt Shahrzad, Chalid eine Geschichte zu erzählen.
Und tatsächlich:
Sie bekommt einen Tag Aufschub.
Doch mit dem Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss Shahrzad erkennen, dass der junge Kalif nicht der Tyrann ist, für den ihn alle halten.
Und dass in seinem prächtigen Palast Geheimnisse verborgen liegen, die noch schrecklicher sind als seine Taten.

Meine Meinung:
Das ist so unfair...ich möchte sofort wissen, wie es weitergeht....das Buch hat mich dermaßen gefesselt und in seinen Bann gezogen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen, denn das Leben in 1001 Nacht hat mich völlig verzaubert. Es hat mich wahnsinnig gut unterhalten und war einfach perfekt, egal in welcher Hinsicht...mir fällt nichts ein was man verbessern könnte. Ich habe das Gefühl ich schwebe noch immer auf dem fliegenden Teppich und beobachte das Geschehen rund um Chorasan. So ein gutes Buch habe ich schon lange nicht gelesen.
 

Die Story hat mich gepackt und mitgerissen. Man taucht mitten in die Geschichte ein und steht eigentlich vor vollendeten Tatsachen, denn Shahrzad hat sich schon freiwillig gemeldet um dem Kalifen zu heiraten. Es ist alles sehr gut durchdacht und umgesetzt. Man kann den Lauf der Dinge nicht vorraussehen und steht unter Spannung und fiebert mit, denn niemand kann wissen, was im Palast des Kalifen noch alles passiert. Ich liebe jede Seite dieses Buches und bin total gespannt, wie es weitergeht.
 

Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Am Anfang ist es etwas schwierig die ganzen Personen und Kosenamen auseinander zu halten, aber nach ein paar Kapiteln hat man das auch raus. Am Ende des Buches gibt es zudem einen Glossar, in dem das wichtigste nochmal aufgelistet ist. Die unterschiedlichen Protagonisten berichten aus ihrer Sicht von den Geschehnissen, sodass man einen guten Überblick über alles wichtige hat. Die Beschreibungen der Umgebung und Personen ist sehr liebevoll und Bildhaft. Man merkt das die Autorin mit sehr viel Herz bei der Sache war. Ihre Art die jeweiligen Gefühle zu beschreiben ist ihr einfach wahnsinnig gut gelungen und es bleibt kein Auge trocken.
 

Die Protagonisten sind alle sehr individuell und liebevoll beschrieben. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, mit denen sie versuchen bestmöglich umzugehen. Im laufe der Geschichte verändert sich bei einem die Sicht auf die Dinge und plötzlich scheint alles anders und man schätzt die Charaktere völlig anders ein, obwohl man zu Anfang dachte, dass das niemals passieren würde. Ich habe alle Protagonisten in mein Herz geschlossen und möchte keinen von ihnen missen, egal ob gut oder böse. Sie sind einfach perfekt.
 

Das Cover ist ein absoluter Traum und passt zu 1001 Nacht. Die Ornamente strahlen beim Sonnenaufgang und Zhahrzad schaut diesem voller Zorn entgegen. Ein absoluter Hingucker im Bücherregal.
 

Fazit:
Zorn der Morgenröte nimmt einen mit in die Welt von 1001 Nacht und man wird in keinster Weise enttäuscht. Ich liebe die Story, den Schreibstil, die Protagonisten und das wunderschöne Cover. Ich kann es kaum erwarten dem zweiten Band zu lesen und kann euch nur empfehlen dieses Buch so schnell wie möglich zu lesen. Ich habe schon lange kein so gutes Buch gelesen. Absolute mega Leseempfehlung!!!
 

5*/5 Punkte



Kommentare:

  1. Hey Nina =)
    Ich kann mich dir nur anschließen!!!!
    Es ist wirklich unfair :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    viele schwärmen von dem Buch. Ich werde es mir auch bald zulegen. Ich frage mich nur, wie ich dann so lange auf Band 2 warten kann o.o

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nina,

    danke für deine tolle Rezi! Das Buch ist gleich auf meiner Wunschliste gelandet. :)

    Liebe Grüße
    Kathi von http://lesendesfedervieh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina! :)

    Dieses Buch sieht man wirklich überall! Ich freue mich schon darauf, wenn ich es endlich lesen kann, aber das wird noch dauern.

    Danke für die schöne Rezension, ich glaube wirklich diese Geschichte hat irgendwie was "magisches". Ich hoffe, der 2. Band erscheint ganz schnell & das Cover, ein Traum!

    Liebe Grüße,
    Marius von booknator

    AntwortenLöschen