Samstag, 4. Februar 2017

Rezension Breathe – Jax und Sadie von Abbi Glines (Sea Breeze, Band 1)

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (13. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492306942
ISBN-13: 978-3492306942

Klappentext:
Die erste große Liebe, der erste große Herzschmerz ... Sadie White wird ihre letzten Sommerferien vor dem College nicht entspannt am Strand des idyllischen Küstenorts Sea Breeze verbringen, sondern in einer der Villen der wohlhabenden Sommergäste – als Mädchen für alles. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre hochschwangere Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem einem Star so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen.

Meine Meinung:
Ich liebe diese Buchreihe jetzt schon, und Jax und Sadie haben einen wunderbaren Auftakt hingelegt, der keine Wünsche offen lässt. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten gefühlt und bin gespannt, was man in den weiteren Büchern noch von ihnen mitbekommt.

Die Story ist einfach gehalten; Ein junges Mädchen braucht Geld und fängt bei einem Rockstar an zu arbeiten, da kann man sich ja schon denken was passiert, aber dennoch berührt einen die Geschichte und trifft mitten ins Herz.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Jax und Sadie wechseln sich mit dem erzählen ab und so hat man einen guten Überblick über die Gedanken und Gefühle der jeweiligen Protagonisten.

Die Protagonisten sind individuell und liebevoll beschrieben, lassen aber noch genug Spielraum für die eigene Phantasie übrig. Sadie könnte ich mir sehr gut als Freundin vorstellen. Sie ist für ihre 17 Jahre schon sehr verantwortungsvoll und man kann sich zu hundert Prozent auf sie verlassen. Jax ist das absolute Gegenteil von Sadie. Er ist Rockstar durch und durch und er kann einfach alles haben, aber das ist ihm nicht genug. Bei ihm passt das Sprichwort "Harte Schale, weicher Kern" zu, denn er hat auch eine weiche Seite und die ist einfach wundervoll.

Das Cover gefällt mir sehr gut und es passt perfekt zum Inhalt des Buches.

Fazit:
Die Sea Breeze Reihe beginnt mit Jax und Sadie und ich hätte mir keine bessere Story für den Anfang wünschen können. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezi! :) Ich habe mir vor zwei Tagen auch enldich mein erstes Abbi Glines Buch geholt und bin schon gespannt wie es mir gefallen wird. :)
    http://jofthewolves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.