Dienstag, 19. Juni 2012

Rezension Schluss mit der Jungsdiät von Eva Völler

Broschiert: 299 Seiten
Verlag: Arena (Januar 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401501755
ISBN-13: 978-3401501758
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Inhalt:
Keine Jungs, keine Probleme! Friederike ist sich sicher: Verlieben
lohnt sich nicht, es ist einfach nie der Richtige. Während ihre
Freundinnen sie ständig verkuppeln wollen, hat sie zu Hause andereSorgen: der neue Freund ihrer Mutter, der ständig den Kühlschrank plündert, ihr Vater, der seinen Job verloren hat, und dann auch noch der stressige Ferienjob. Wer hat da noch Zeit für die Liebe? Doch dann flattern auf einmal diese verräterischen Schmetterlinge in ihrem Bauch umher und Friederike hat plötzlich gar keine Lust mehr, sie von dort zu vertreiben...

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut es ist für die Zielaltersgruppe sehr ansprechend und schön bunt, sodass es einem im Regal direkt ins Auge springt.

Meine Meinung:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich wohl schon aus dem Alter für dieses Buch bin. Ich denke so 12 bis 14 jährige kann man damit sehr begeistern. Für mich war es zu vorhersehbar, wie bei den meisten Rosamunde Pilcher Filmen, wo man schon von Anfang an weiss, was passiert und wer mit wem zusammenkommt. Trotzdem kann ich sagen, dass das Buch angenehm und flüssig zu lesen ist. Der Schreibstil und die Sprache passt zu den Jugendlichen von heute. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben.

Fazit:
Für die richtige Altersklasse ist es ein schönes Buch, das auch Thematik hat, die einem sensibel für dieses Thema macht.

3/5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Genau so ging's mir auch ! :D
    Ich hab das Buch gesehen als ich so 13 war und habe es vor einigen Monaten dann gelesen. War leider etwas enttäuschend :D

    Liebste Grüße Alina :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.