Freitag, 13. Oktober 2017

Neuzugänge und so...

Guten Abend :)

Momentan ist es leider etwas etwas still hier geworden, was nicht heisst, dass ich nicht mehr lese.
Ich lese weiterhin und höre momentan auch viele Hörbücher, während ich mich anderweitig beschäftige. 
Malen nach Zahlen kann echt süchtig machen und wenn ihr wollt, kann ich gerne mal einen Post machen und euch zeigen, was ich bisher so gemalt habe. :D
Es hat sich ein ganzer Berg Bücher angesammelt, die darauf warten von mir rezensiert zu werden, allerdings habe ich da irgendwie eine Blockade....sobald ich vor der weißen Seite sitze und meine Meinung aufschreiben möchte, ist mein Kopf wie leergefegt. 
Manchmal fällt mich dann noch nichtmal mehr ein, worum es in dem Buch ganz genau ging und was mir gefallen hat und was nicht. 
Tja und da ich mir nicht irgendwas aus den Fingern saugen möchte....mache ich erstmal ein Päuschen und hoffe, dass mich die Lust am rezensieren wirder packt.

Diese Woche durften auch mal wieder 2 neue Bücher bei mir einziehen.

Wolkenschloss von Kerstin Gier (habe ich schon gelesen) und Schicksalsbringer von Stefanie Hasse.


Wolkenschloss - Kerstin Gier

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz. (Quelle)


Schicksalsbringer - Stefanie Hasse

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ... (Quelle)


1 Kommentar:

  1. Huhu Nina,
    auf deine Meinung zu "Wolkenschloss" bin ich schon gespannt. Ich möchte es auch gerne noch lesen. Viel Spaß mit deinen neuen Schätzchen.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.