Mittwoch, 2. April 2014

Rezension Ich glaube ich bin jetzt mit Nils zusammen von Ella Carina Werner und Nadine Wedel

Ich glaube, ich bin jetzt mit Nils zusammen: Das Beste aus wieder ausgegrabenen Jugend-Tagebüchern 
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: FISCHER Scherz; Auflage: 1 (7. März 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3651000613
ISBN-13: 978-3651000612

Klappentext:
Nicola, 14 Jahre
17.09.1991
Zur Zeit bin ich mit Ole zusammen und glücklich!!

12.10.1991
Ich bin zwar immer noch mit Ole zusammen, aber nicht mehr so glücklich...

09.12.1991
Ich bin NICHT mehr mit Ole zusammen...

Wer erinnert sich nicht mit Schrecken, Scham, aber auch Wehmut an die aufreibenden Jahre der Jugend? Als das Tagebuch noch der wichtigste vertraute war?

Die herrlichsten, ehrlichsten und peinlichsten Geschichten kommen hier endlich ans Tageslicht!

Meine Meinung:
Dieses Buch lässt Jugenderinnerungen wieder aufleben, ich musste so oft heftig lachen und konnte teilweise nicht mehr aufhören. Es ist so genial, was man für Wünsche und Träume hatte und besonders, wie oft und schnell man sich verliebt hat. Man muss einfach sein eigenes Tagebuch rauskramen und darin lesen. Ich habe an vielen Stellen gedacht, das hätte damals auch von mir sein können. Es ist echt ein lustiger Zeitvertreib, bei dem man nicht irgendeiner Handlung folgt, denn es sind nur Tagebucheinträge von verschiedenen Menschen, mit den unterschiedlichsten Problemen und Sorgen. 

Fazit:
Eine geniale und sehr witzige Idee, alte Tagebucheinträge zu sammeln und ein Buch daraus zu machen. Es ist sehr witzig und unterhaltsam und lässt Jugenderinnerungen aufleben.

5/5 Punkte
 

1 Kommentar:

  1. Klingt lustig. Ich glaube, dass ich das Buch auch einmal lesen sollte. :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.