Mittwoch, 28. Januar 2015

Kurzrezension Im Herzen der Vollmond von Natalie Luca

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1284 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 73 Seiten
Verlag: bittersweet (14. Januar 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00QWVSI0A


Kurzbeschreibung:
Während der Vollmond aufgeht, muss Lillys Zug in einer menschenleeren Gegend einen Nothalt einlegen. Entnervt verlässt sie den Zug, um sich selbst durchzuschlagen. Und stößt auf ein geheimnisvolles Dorf mitten im Nirgendwo. (Quelle)


Meine Meinung:
Im Herzen der Vollmond ist ein nettes e-short für zwischendurch und hat mich gut unterhalten. Die Story ist interessant und beunruhigt nicht nur Lilly sondern auch ihre Leser, denn die Dorfbewohner sind durchweg seltsam und bis auf einen sehr feindselig. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und die wenigen Seiten vergehen viel zu schnell. Es wird aus Lillys Sicht geschrieben und so bekommt man einen guten Einblick in ihre Ängste und Sorgen, trotzdem hat mir irgendwie der tiefere Sinn gefehlt und ich hätte mir mehr Infos über Julian von Hagen gewünscht. Das Cover passt zum Thema und gefällt mir ganz gut.

3/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Huhu, sehe ich ganz ähnlich... da hätte man eigentlich ein ganzes Buch draus machen können!

    Vlt. magst du meine Rezi ja auch lesen?
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/03/im-herzen-der-vollmond.html

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.