Montag, 26. November 2012

Rezension Christian der Löwe von Anthony Bourke und John Rendall

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: cbj (22. März 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 357013895X
I
BN-13S: 978-3570138953
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Kaufen: klick


Klappentext:
London 1969:
Das Nobelkaufhaus Harrods hat etwas ganz Besonderes im Angebot - ein Löwenbaby! Die Freunde Ace und John schließen es auf der Stelle ins Herz und so zieht Christian als neuer Mitbewohner in ihrer WG ein. Doch bald ist aus der kleinen Katze ein majestätischer Löwe geworden, der eine neue Heimat braucht: die Wildnis Kenias. Als die Freunde ihn eine Jahr später dort besuchen, geschieht Unglaubliches...


Die Bilder dieses außergewöhnlichen Freundschaft haben auf youtube.com Millionen von Zuschauern zutiefst berührt. Hier wird diese bewegende Geschichte noch einmal ausführlich erzählt und mit vielen Fotos und Hintergrundinformationen ergänzt.

MeineMeinung:
Es ist eine wunderbare Geschichte über Freundschaft zwischen Mensch und Tier, die einen mitten im Herzen berührt, egal ob jung oder alt. 
Ich habe vor ein paar Monaten, die ganze Reportage zu "Christian dem Löwen " gesehen und sie ist einfach so toll, schaut sie euch an. Als ich dann gesehen habe, das es auch ein Buch dazu gibt, musste ich zuschlagen und ich wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist Kindergerecht und es ist auch ein super Buch zum vorlesen. Die Schrift ist sehr groß und die Worte einfach gewählt, und sehr angenehm zu lesen. 
Die Perspektive wechselt zwischen John, Ace und Christian hin und her.
Da ich die Story aus der Reportage schon kannte und das Buch genau das wiedergibt, gab es keinerlei Überraschungen beim Lesen, aber das macht mir bei so einer schönen Geschichte nichts aus.
Es gibt auch zwischendurch Seiten mit Fotos von Christian zum Beispiel, wie er im Cabrio sitzt, oder in Kenia auf einem Feldbett liegt uns schläft.
 Man lernt auch am Ende einiges über das Verhalten von Löwen, deren Heimat und den anderen großen Tieren in ihrer Umgebung.

Fazit:
Ein tolles Buch zu einer berührenden Geschichte für groß und klein.

5/5 Punkte
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.