Dienstag, 10. Juni 2014

Rezension Twisted perfection - Ersehnt von Abbi Glines

Twisted Perfection - Ersehnt: Roman (Perfection-Reihe, Band 1) 
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492304826
ISBN-13: 978-3492304825


Klappentext:
Ist die wahre Liebe es wert, alles dafür aufzugeben?
Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern...

Meine Meinung:
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich freue mich das es nach den Rush of Love Büchern weiter geht und man viele alte Bekannte wieder trifft.Einmal angefangen konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, denn es macht absolut süchtig.

Die Story ist sehr gut durchdacht und genial umgesetzt, von den anderen Büchern gibt es auch eine Schnittstelle, die fabelhaft gemeistert ist. Schon beim lesen habe ich gedacht, das Della ja bald auf Blaire treffen muss und ich wurde nicht enttäuscht, denn sogar der Wortlaut ist der gleiche. Einfach super gemacht. Es wird zu keiner Zeit langweilig und man spürt richtig, wie sich Della und Woods gegenseitig anziehen und nicht ohneeinander leben können, auch wenn beide reichlich Probleme vorzuweisen haben.

Der Schreibstil ist super und passt einfach perfekt zum Buch. Die Sexstellen werden realistisch und natürlich beschrieben, deshalb kommen die Gefühle so gut bei einem an. Woods und Della erzählen abwechselnd von den Geschehnissen, so dass man einen sehr guten Überblick über alles hat.

Die Protagonisten schließt man sofort ins Herz. Della ist so sympathisch, man muss sie einfach gern haben. Woods mochte ich schon bei der Rush of Love Reihe und er ist einfach wahnsinnig einfühlsam und hilfsbereit. Man trifft auf viele Bekannte und freut sich zu sehen, das es ihnen gut geht.

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zur Story. Man sieht ein Mädchen, in diesem Fall Della, die auf dem Schoß von Woods sitzt und er ihr Halt und Kraft gibt, ihr Leben zu meistern.

Fazit:
Ich liebe die Geschichten rund um Rosemary Beach und bin schon gespannt, wie es weiter geht. Dieses Buch kann ich absolut empfehlen, es hat mich gefesselt und sehr gut unterhalten.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Huhu :)
    Eine sehr schöne Rezension. Ich bin auch ein Fan der Rosemary Beach Reihe und habe gestern erst Take a Chance beendet, was ich dir auch empfehlen kann. Die Geschichte von Harlow und Grant ist auch ganz süß und einfach zum mitfiebern :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.