Samstag, 15. Januar 2022

Rezension Harrowmore Souls - Brise No.4 von Miriam Rademacher (Band 3)

 

Herausgeber ‏ : ‎ Sternensand Verlag (21. Januar 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 256 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3038962333
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3038962335

Inhalt:
In Higher Down, einem kleinen Dorf in Nordengland, herrscht dicke Luft. Und weil es für den infernalischen Gestank keine normale Erklärung zu geben scheint, ruft der Schriftsteller Marvin Bitterton die Kanzlei Harrowmore Souls zu Hilfe. Doch nicht jedem im Dorf sind die Eindringlinge willkommen. Schließlich naht Halloween und mit dem Fest für viele Dorfbewohner ein ganz besonderer Moment … (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Ich liebe Harrowmore Souls und dieses Abenteuer hat mich wieder sehr gut unterhalten. Es hat so viel Spaß gemacht die Protagonisten nach Higher Down zu begleiten und das Geheimnis hinter der üblen Brise zu lüften.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Die Handlung spielt in einem kleinen Dorf in Nordengland, in dem es bestialisch stinkt, sodass Allison und Co damit beauftrag werden, den Grund dafür herauszufinden und so beginnt ein spannendes Abenteuer. Ich habe es verschlungen und ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weitergeht, denn das Ende ist ein wirklich fieser Cliffhanger.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Protagonisten wechseln sich mit dem berichten ab, sodass man einen hervorragenden Überblick über die Geschehnisse hat und mit raten kann.

Die Protagonisten hat man in den vorherigen Bänden kennen und lieben gelernt und es ist schön zu beobachten, wie sie sich entwickeln und zusammenhalten. Zusammen sind sie stark auch, wenn sie nicht unterschiedlicher von ihrem Charakter und ihren Eigenschaften sein könnten. Ich finde es auch gut, das man in diesem Band eine Ahnung davon bekommt, was Allison für Conny empfindet. 

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es zeigt den Flacon von Brise No.4 und passt einfach perfekt zum Titel und Inhalt des Buches. Ich mag den Farbverlauf und im Regal neben den anderen Büchern der Reihe wird es einfach nur schön aussehen.

Fazit:
Das dritte Abenteuer von Allison und Conny hat mich von der ersten bis zur letzten Seite hervorragend unterhalten. Ich liebe den Fall rund um Higher Down, bin aber froh, dass es keine Geruchsprobe gibt. Wer die Buchreihe noch nicht für sich entdeckt hat, sollte das schnell ändern, denn ihr werdet sie lieben. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

5/5 Punkte

Rezension von Nina

Das e-book wurde mir vom Sternensandverlag zur Verfügung gestellt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.