Dienstag, 4. Februar 2014

Rezension Für immer? Von wegen! von Elli Minz

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 465 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 225 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
Kaufen: klick

Kurzbeschreibung: 
Emily Winter ist eine typische Spätzünderin, der ihre Karriere in der selbst gegründeten Partnervermittlungsagentur stets wichtiger war als ihr eigenes Liebesglück.
Allerdings hat sie ihren Traumprinzen dann doch noch kennen gelernt und nun stehen alle Zeichen auf grün: Es wird Zeit für eine Hochzeit, wie sie im Buche steht.
Der Gang zum Altar entpuppt jedoch sich als totales Fiasko, denn ihr Verlobter, Jan Verhuis, glänzt durch Abwesenheit... Quelle 


Meine Meinung: 
Für immer? Von wegen! ist ein sehr unterhaltsamer und auch lustiger Roman, mit vielen unerwarteten Wendungen, die beim lesen einfach Spaß machen. Bis etwa zur Hälfte des Buches leidet Emily unter Jans Abwesenheit, aber dann nimmt sie ihr Leben wieder selbst in die Hand und erlebt ein unglaubliches Abenteuer und lernt viel dazu.

Die Story ist sehr abwechslungsreich und überzeugt durch viel Spannung, Liebe und Witz. Dabei zeigt die Autorin wahrhaft ein Feingefühl, was Gefühle angeht, denn diese werden sehr gut beschrieben und durch Handlungen unterstützt, sodass sie vollkommen glaubhaft und realistisch rüberkommen.

Der Schreibstil ist leicht und angenehm zu lesen. Man findet sich schnell in die Geschichte ein und kann garnicht mehr mit dem lesen aufhören. Emily erzählt aus der Ich-Perspektive und man taucht mit ihr ab und gewinnt für eine gewisse Zeit eine Freundin dazu.

Die Protagonisten sind alle sehr gut und individuell beschrieben. Die einen mag man auf Anhieb und die anderen kann man von Anfang an nicht leiden. Emily ist sehr sympathisch, genau wie ihre beste Freundin Anna. Auch Amy und Emilys Eltern mag ich sehr. Bei den anderen bin ich mir allerdings nicht so sicher, aber die verschiedenen Charaktere ergänzen sich hervorragend und geben dem Ganzen das gewisse Etwas.

Das Cover find ich einfach toll. Die Illustration und die Farbgestaltung sind der Hammer und ich finde es passt perfekt zu Inhalt des Buches.

Fazit:
Es hat so viel Spaß gemacht diese Buch zu lesen und ich kann jedem, der rasante Liebesgeschichten mit unvorhergesehenen Wendungen liebt, dieses Buch wärmstens empfehlen.

5/5 Punkte

Die Autorin:
Elli Minz hat das Schreiben schon als Teenager für sich entdeckt. Den Mut, aus einem streng geheim gehaltenen Hobby ihren Traumberuf zu machen, konnte sie jedoch erst viele Jahre später aufbringen.

Nach einigen anonymen Veröffentlichungen hat sie sich im Herbst 2013 auf die Reise gemacht. Anders kann man die Odyssee eines typischen Self-Publishers wohl kaum nennen. Sie hat diesen Weg gewählt, weil sie ihre (gestalterische) Freiheit zu schätzen weiß. Obwohl ihre Bücher sozusagen im Alleingang erschaffen werden, legt sie dennoch großen Wert auf Perfektion. Ihre Werke werden professionell lektoriert und - dafür ist Elli besonders dankbar - von einer befreundeten Künstlerin illustriert.

Ihre Mission sieht Elli darin, ihren Leserinnen und Lesern spannende Geschichten zu erzählen, die zum Mitfühlen aber auch zum Nachdenken anregen.

Sie lebt und arbeitet in NRW, genauer gesagt im Großraum Köln. Wenn Elli nicht gerade mit einem ihrer Buchprojekte beschäftigt ist, dann widmet sie einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit ihren geliebten Katzen und natürlich ihrem Lebensgefährten, der ihre Karriere als freie Autorin voll und ganz unterstützt.


1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.