Samstag, 17. Dezember 2016

Rezension Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404171683
ISBN-13: 978-3404171682

Kurzbeschreibung:
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat -

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, voller Humor und Herzenswärme (Quelle: Bild&Text)

Meine Meinung:
Hummeln im Herzen hat mich sehr gut unterhalten. Es ist ein schöner Liebesroman für Zwischendurch und besonders an kalten Tagen erwärmt er das Herz.

Die Story hat mich überzeugt. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte, die viele Hindernisse mit sich bringt, den Leser dann aber mit einem traurig schönen Happy End belohnt. Lena muss ihr Leben neu sortieren, nachdem sie von ihrem Verlobten verlassen wurde und dann auch noch ihren Job verloren hat. In der WG ihrer besten Freundin versucht sie wieder auf die Beine zu kommen und findet auch schnell einen neuen Job und verliebt sich....

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen und dadurch vergehen die Seiten wie im Flug. Lena berichtet auch ihrer Sicht von den Geschehnissen und so hat man einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle und kann so ihre Reaktionen sehr gut nachvollziehen.

Die Protagonisten muss man einfach gern haben. Sie sind alle einzigartig und die Autorin hat ihnen mit viel Liebe Leben eingehaucht. Lena ist eine tolle Frau und ich könnte mir vorstellen sie als Freundin zu haben. Ben ist wirklich ein Womanizer und man kann ihm einfach nicht wiederstehen.

Das Cover finde ich sehr süß und passend zum Titel und zum Inhalt.

Fazit:
Man selbst bekommt kleine Hummeln im Herzen, wenn man diesen schönen Liebesroman liest. Ich kann ihn euch wärmstens empfehlen.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.