Mittwoch, 12. September 2018

Rezension Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht von C.C. Hunter

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596190452
ISBN-13: 978-3596190454

Inhalt:
Im Shadow Falls Sommercamp lernen Werwölfe, Vampire, Hexen, Feen und Gestaltwandler mit ihren übernatürlichen Kräften umzugehen.
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können. (Quelle Bild & Text)

Meine Meinung:
In Kylies Leben geht alles drunter und drüber. Alles um sie herum scheint zu zerbrechen. Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht und jetzt soll sie zwei Monate in einem Camp voller Freaks verbringen. Irgendwann muss sie allerdings feststellen, dass sie auch kein "normaler" Mensch ist. Also stürzt sie sich in das Abenteuer Shadow Falls Camp.

Die Story gefällt mir echt gut und ich bin gespannt, welche Geheimnisse noch gelöst werden und vor allem für wen sich Kylie entscheidet: Derek oder Lucas? Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich eher Team Lucas.

Der Schreibstil ist teilweise etwas holprig zu lesen, da man das Gefühl hat, dass einfach mitten im Satz die Erzählperspektive gewechselt wird. In einem Moment erzählt Kylie aus ihrer Sicht und im nächsten Moment wird über sie berichtet. Man gewöhnt sich aber zum Glück schnell daran.

Die Protagonisten sind alle sehr individuell und liebevoll beschrieben. Mit Kylie hat man echt Mitleid, denn sie hat ihren Platz im Leben noch nicht gefunden und ist auf der Suche nach ihrem wahren ich.

Das Cover ist mystisch und passt zum Inhalt des Buches.

Fazit:
Band eins der Shadow Falls Camp Reihe hat mir gut gefallen. Es ist aber noch etwas Luft nach oben. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht und was Kylie und ihren Freunden noch alles passieren wird.

4/5 Punkte

2 Kommentare:

  1. Hallo Nina :)

    Ich habe die Reihe vor ein paar Monaten auch als Hörbücher begonnen und es sogar bis zum dritten Teil geschafft, ehe mich entschieden habe, die letzten beiden Bände nicht zu lesen. Ich fand den ersten Band auch noch ganz okay, auch wenn es die üblichen 0815 Teenagerprobleme behandelt, aber irgendwie wiederholt sich alles in den Folgebänden und sie laufen nach dem immer gleichen Schema ab - das fand ich schade und ein bisschen einfallslos :/

    Ich hoffe aber, dass dir die Folgebände besser gefallen, als mir. Wirst du die Reihe denn bald fortsetzen?

    Liebe Grüsse ♥
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Paperlove :)
      Ich habe den zweiten und dritten Band auch noch gelesen und ich werde die Reihe auch noch beenden. Ich kann einfach nicht mittendrin aufören und eine Freundin sagt, das sich das mit den Teenagerproblemen legen wird. Ich hoffe, dass das bald passiert.
      Liebe Grüße Nina

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.