Dienstag, 24. April 2012

Rezension

Plötzlich Fee - Herbstnacht - 
Julie Kagawa

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten 
Verlag: Heyne Verlag (23. Januar 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3453267265 
ISBN-13: 978-3453267268 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre

Inhalt:
Es ist alles andere als ratsam, sich mit den rachsüchtigen Eisernen Feen anzulegen. Das muss Meghan schmerzlich erkennen, als sie aus dem Nimmernie verstoßen wird und als Vertriebene zwischen den Welten umherirrt, immer auf der Flucht, niemals sicher und nirgends zu Hause. Doch diesmal ist Maghan nicht allein: Ash der Winterprinz, weicht nicht mehr von ihrer Seite. Gemeinsam kehren sie nach Nimmernie zurück, um den eisernen Feen die Stirn zu bieten. Sie ahnen, dass die grausamen Geschöpfe sich auf ihren letzten großen Schlag vorbereiten. Während die Bewohner des Sommer- und des Winterhofs noch immer blind gegenüber der Gefahr sind und sich lieber gegenseitig bekriegen, versuchen Meghan und Ash verzweifelt, die Feen zu einen und auf den unausweichlichen Kampf vorzubereiten, der über das Schicksal von ganz Nimmernie entscheiden wird. 

Cover
Das Cover passt perfekt zum Titel Herbstnacht, mit den Blättern in den Wimpern und den sanften Farbtönen.

Lieblingsstelle:
Es gibt in dem Buch sehr viele Stellen, die mir sehr gut gefallen, aber eine hat mich lauthals zum lachen gebracht, Ash hat da echt einen genialen Humor. Also, Ash versucht Meghan kämpfen beizubringen (Seite 125), beide stehen auf einer Lichtung und Meghan hat zum erstenmal einen Säbel aus Eisen in der Hand und soll auf Ash losgehen und versuchen ihn zu treffen.....

Ich schluckte schwer und wich vor ihm zurück. "Jetzt gleich? Machen wir keine Aufwärmübungen oder so etwas? Ich weiss ja noch nicht mal, wie man dieses Ding richtig hält"
"Das ist doch ganz einfach." Ash glitt näher und umkreiste mich wie ein hungriger Wolf. Er zeigte mit einem Finger auf die Spitze seiner Klinge. "Das scharfe Ende nach vorn."

Meine Meinung:
Ich bin absolut begeistert, wie sich langsam alle Puzzleteile zusammenfügen. Sobald man das Buch aufschlägt, ist man mittendrin und es wird nie langweilig, es passiert immer was. Ich bin ein absoluter Fan von Ash....ich finde es so wunderschön, wie er sich um Meghan kümmert und wie Eifersüchtig er auf Puck ist. Das Buch hat mich mehrmals zum weinen gebracht und das kommt bei mir nur bei richtig guten Büchern vor. Ich freue mich schon auf den vierten Band, ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht und was noch alles passiert :) Am liebsten würde ich sofort wieder mit dem ersten Buch anfangen und immer weiterlesen, bis das nächste Buch erscheint, ich möchte einfach nichts vergessen :) Ich liebe, liebe, liebe Plötzlich Fee und ich kann es jedem empfehlen es zu lesen!!!
Viel Spaß!!!

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.