Sonntag, 11. September 2016

Rezension To all the boys I´ve loved before von Jenny Han

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3446250816
ISBN-13: 978-3446250819

Hörbuch-Download
Spieldauer: 7 Stunden und 22 Minuten
Format: Hörbuch-Download
Version: Gekürzte Ausgabe
Verlag: Random House Audio, Deutschland


Kurzinhalt:
Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär - um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät.  

Meine Meinung:
Ich liebe dieses Hörbuch, denn es hat mich vom Anfang bis zum Ende hervorragend unterhalten und es macht absolut süchtig. Man kann sich mit Lara Jean sofort identifizieren und taucht mit ihr ab, in ihr Leben, das sich nach dem versenden der Briefe komplett auf den Kopf stellt. Es ist ein locker und leichtes Hörbuch, für schöne Sommer- oder auch Herbsttage, um es sich gemütlich im Garten auf der Liege anzuhören.

Die Story ist sehr gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. So etwas in der Art habe ich noch nie gehört und die Idee mit dem verschickten Briefen an die Personen, in die sie mal verliebt war, finde ich einfach grandios. Ich hätte noch Stundenlang weiter zuhören können.

Der "Schreibstil" war sehr angenehm und man konnte sich zurücklehnen und einfach zuhören. Die Hauptprotagonistin berichtet aus ihrer Sicht von den Geschehnissen und so kann man ihr Handeln und ihre Gefühle sehr gut nachvollziehen. Die Stimme von Leonie Landa, die das Buch liest, ist sehr angenehm und passt perfekt zu Lara Jean. 

Die Protagonisten muss man einfach gern haben, denn sie sind sehr liebevoll und individuell beschrieben. Man hat viel Spielraum für die eigene Fantasie, was das Aussehen von den unterschiedlichen Charakteren angeht. Lara Jean hätte sehr gut eine gute Freundin sein können, wenn wir im selben Alter wären. Margo, Lara Jeans ältere Schwester ist für sie der Mutterersatz und wirkt dadurch sehr streng und unnahbar. Kitty, die süße kleine Schwester, wünscht sich unglaublich doll einen Hund. 

Das Cover ist einfach hervorragend gelungen und zeigt Lara Jean beim schreiben ihrer Briefe.

Fazit:
To all the boys I´ve loved before......kann ich nur sagen.....es ist ein absolut gelungenes Hörbuch mit einer Wahnsinns Story, die einen vom Anfang bis zum Ende hervorragend unterhält. Absolute Empfehlung!

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.