Sonntag, 21. März 2021

Rezension Midnightsong. Es begann in New York von Nica Stevens

 

ASIN : B07QRWX5T5
Herausgeber : Carlsen; 2. Edition (5. März 2020)
Sprache : Deutsch
Seitenzahl der Print-Ausgabe : 338 Seiten

Inhalt:
Romantisch und berührend – eine Geschichte wie ein guter Lovesong, der noch lange nachklingt!

Die 18-jährige Lynn träumt eigentlich von einem Studium in New York, nicht von Rockstars. Bis sie die derzeit beliebteste Band des Landes unverhofft vor einer Horde kreischender Fans rettet – und bei Frontman Ryle mit dem zerzausten Haar und den dunkelblauen Augen selbst ganz weiche Knie bekommt. Von Star-Allüren keine Spur, stattdessen sprüht er vor Charme und zeigt aufrichtiges Interesse an Lynn. Trotzdem versucht sie mit aller Macht ihr Herz zu schützen und wird dabei auf eine harte Probe gestellt. (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Midnightsong hat mich tief in meinem Herzen berührt. Ich habe mit Lynn und Ryle von der ersten bis zur letzten Seite mitgefiebert und ich wurde fantastisch unterhalten.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Man begleitet Lynn auf ihrem Weg und das Schicksal führt Ryle in ihr Leben und danach ist nichts mehr, wie zuvor. Man spürt vom ersten Moment an die Anziehungskraft der beiden und wartet sehnsüchtig auf ein erneutes aufeinandertreffen. Ich liebe den Verlauf der Geschichte und finde sie perfekt. Es ist eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Auch jetzt bin ich noch tief in der Gefühlswelt der beiden versunken und wünschte es wäre nicht nur ein Einzelband.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Lynn berichtet aus ihrer Sicht von den Geschehnissen, sodass man immer einen guten Überblick über ihre Gedanken, Gefühle und Ängste hat. Man kann ihre Reaktionen und Handlungen sehr gut nachvollziehen und es ist sehr realistisch.

Die Protagonisten sind individuell und sehr liebevoll beschrieben. Lynn ist so eine tolle junge Frau. Sie ist ehrlich, aufrichtig und möchte immer das Richtige tun. Sie ist vernünftig und möchte sich ein Leben in New York aufbauen, weit weg von ihrer Heimatstadt. Ryle, muss man einfach mögen. Er ist so einfühlsam und obwohl er berühmt ist, ist er auf dem Boden geblieben. Auch seine Bandkollegen sind alle sehr cool und es macht Spaß Backstage mit ihnen abzuhängen. Ich liebe Bruce, es gibt einfach keinen besseren Bodyguard. 

Das Cover zeigt Lynn und Ryle Stirn an Stirn und im Vordergrund sieht man die Gitarrensaiten und den Titel des Buches. Es passt einfach perfekt zum Titel und Inhalt des Buches.

Fazit:
Midnightsong von Nica Stevens hat mich von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen überzeugt. Ich liebe die Story, die Protagonisten und das Cover. Ich hätte noch stundenlang weiterlesen können. Es ist eine rundum gelungene Lovestory, die einen tief im Herzen berührt und einem zeigt, dass man niemals aufhören sollte zu kämpfen, auch wenn es ausweglos erscheint. Es gibt immer eine Lösung, die für beide Seiten passt und alle Glücklich macht. Ich kann euch dieses Buch sehr empfehlen.

5/5 Punkte

Rezension von Nina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.