Mittwoch, 18. Februar 2015

Kurzrezension Just Friends von Jennifer Wolf

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1040 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 66 Seiten
Verlag: bittersweet (14. Januar 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00QWVSHXS


Kurzbeschreibung:
Schon seit Kindertagen ist Zofia mit Sean befreundet. Dass er eine Freundin hat, kümmert sie nicht – und auf einmal doch. Was tun, wenn man sich nicht in seinen besten Freund verlieben will? Man folgt den Tipps des Blogs »Love Hurtzzz«.  

Meine Meinung:
Just Friends hat mich wirklich sehr zum lachen gebracht und ist eine wirklich schöne Kurzgeschichte. Besonders lustig fand ich das sich Zofia einredet das Sean doofe rotblonde Haare hat und aussieht wie eine Möhre und die Kinder dann aussehen würden, wie abartige kleine Leuchtkäfer. Die Story könnte im alltäglichen Leben jedem passieren, der einen besten Freund hat und sich in ihn verliebt. Sie ist sehr realistisch geschrieben und schnell und einfach zu lesen. Einmal angefangen fliegen die Seiten nur so dahin und man kann einfach nicht mehr aufhören. Alle Protagonisten sind sehr sympathisch und man hat sofort einen gewissen Draht zu ihnen. Das Cover ist schön und passend zu den anderen e-shorts.

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Huhu Nina,

    ich tippe gerade an meinem Eindruck zu diesem eShort und ich kann sagen, wir sind hier wirklich einer Meinung. Absolut lesenwert und unterhaltsam =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja :)
    Das freut mich, dass es dir auch so gut gefallen hat :)
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Klingt gut! Irgendwie bekomme ich gerade Lust, mir die Bittersweet Geschichten einmal näher anzusehen. Einige davon scheinen ja wirklich gut zu sein :) Von Jennifer Wolf habe ich schon "Morgentau" gelesen. Das hat mir richtig gut gefallen.

    AntwortenLöschen