Mittwoch, 9. August 2017

Rezension Liebe, EItel, Sonnenschein von Kirsten Kolb

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1510 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 332 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B06XKJV5TW


Inhalt:
Das Leben ist scheiße! Janna steht kurz vor dem Abitur, hat aber noch keine Ahnung, wie es danach weitergeht. Dann zwingen ihre Eltern sie auch noch, die Winterferien mit dem größten Idioten und Weiberhelden der Schule zu verbringen. Kann es noch schlimmer kommen? Es kann! Denn Janna verliebt sich in Juls. Und damit wird auf einmal alles so einfach.

Das Leben ist schön! Juls ist gut in der Schule, hat Aussichten auf ein Stipendium in Finnland und die Mädchen liegen ihm zu Füßen. Dann wird seine Mutter auch noch samt Familie eingeladen, einen kostenlosen Skiurlaub zu verbringen. Kann es noch besser kommen? Es kann! Denn Juls verliebt sich in Janna. Und damit wird auf einmal alles so kompliziert. (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Liebe, Eitel , Sonnenschein ist ein sehr angenehmes Buch mit einer wundervollen Liebesgeschichte für zwischendurch. Es hat so viel Spaß gemacht Janna und Juls auf ihrem steinigen Weg zu begleiten und zusehen zu dürfen, wie sie sich entwickeln und gemeinsam Höhen und Tiefen überstehen.

Die Geschichte ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Janna, die nur schwarz trägt und gerne die zickige und unnahbare ist, kann es nicht fassen, dass sie mit Juls zusammen in den Winterurlaub fahren muss. Sie versucht alles mögliche, um ihm aus dem Weg zu gehen, denn sie hat ein dunkles Geheimnis und traut keinem Mann über den weg. Juls hingegen freut sich Zeit mit Janna zu verbringen und er erhofft sich so einen Blick hinter ihre harte Schale werfen zu dürfen. 
Der Verlauf ist vorhersehbar, wie bei den meisten typischen Liebesromanen, aber es ist durchgehend interessant und sehr unterhaltsam.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Juls und Janna wechseln sich Kapitelweise mit dem erzählen ab und so bekommt man einen guten Einblick über die jeweiligen Gefühle und Gedanken. Die Seiten vergehen wie im Flug und die Sprache, die benutzt wird passt zu dem Alter der Protagonisten. 
Die Protagonisten sind alle sehr liebevoll und individuell beschrieben. Es bleibt auch noch genügend Platz für die eigenen Vorstellungen und man kann sich gut in die jeweiligen Charaktere hineinversetzen. Juls ist der Frauenschwarm der Schule, obwohl er es garnicht darauf abgesehen hat und den Sex aus Spaß nur als angenehmen Nebeneffekt ansieht. Janna kennt Juls Ruf und ist davon garnicht begeistert und versucht ihn von sich fern zu halten, doch ihre Gefühle spielen nicht mit.
 Das Cover ist Schlicht, aber es passt zu dem Buch und auch der Titel gefällt mir.
Fazit:
Liebe, Eitel, Sonnenschein hat mir sehr gut gefallen und man kann ihn super als Urlaubslektüre mit in den Urlaub nehmen und am Strand, oder wo man auch immer gerade ist, genießen. Es handelt von 2 Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch perfekt zusammen passen. Ich kann es euch wärmstens empfehlen.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.