Freitag, 5. Januar 2018

Rezension Filguri - Rache des Schicksals von Eva Maria Klima

Taschenbuch: 298 Seiten
Verlag: Eva Maria Klima (1. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903220043
ISBN-13: 978-3903220041

Kurzbeschreibung:
Mariella, die in die Welt gezogen war, um mehr über ihr Familiengeheimnis zu erfahren, kann Hugorios Verrat immer noch nicht begreifen. Verschleppt und auf sich allein gestellt sieht sie in Mabrukes Dorf einer ungewissen Zukunft entgegen. Wird Mariella einen Ausweg finden? Oder muss sie sich dem Willen der Drachen fügen? (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Auch der zweite Band des Spin offs hat mich vollkommen mitgerissen und ich konnte einfach nicht mehr mit dem lesen aufhören. Man begleitet Mariella weiterhin auf ihrem Weg zum Glück, doch so viele haben etwas dagegen und bringen sie immer wieder in Gefahr. Hugorio versucht alles was in seiner Macht steht für sie zu tun, doch schafft er es sie vor den Drachen zu beschützen, die sie als Gebärmaschine für sich haben wollen.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Sie ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend und unberechenbar. Vor allem Hugorios Pläne sind verzwickt und kaum vorhersehbar, was das ganze noch viel interessanter macht. Es gibt viele scheinbar ausweglose Situationen, die Mariella und auch einen als Leser verzweifeln lässt.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Mariella und auch Hugorio wechseln sich mit dem erzählen ab und so bekommt man einen guten Eindruck über die Gedanken und Gefühle der beiden und kann ihre Reaktionen besser nachvollziehen.

Die Protagonisten sind einfach cool und ich habe sie tief in mein Herz geschlossen. Immer wenn ichvon ihnen lese ist es, als würde ich nach langer Zeit nach Hause kommen und meine Familie wiedersehen. Ich hoffe das es irgendwann nochmal dazu kommt, mit einem weiteren Spin off.

Das Cover ist wunderschön und zeigt Mariella mit ihrer geliebten Wölfin. Es wirkt geheimnisvoll und passt perfekt zum Inhalt des Buches.

Fazit:
Rache des Schicksals ist ein Buch voller Überraschungen und einmal angefangen kann man es nicht mehr aus der Hand legen, denn es macht einfach süchtig. Ich liebe, liebe, liebe, liebe die Bücher um Melanie und Mariella einfach und kann sie euch vom ganzen Herzen empfehlen.

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.