Samstag, 10. Oktober 2015

Rezension Blätterrauschen von Holly-Jane Rahlens

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: rororo; Auflage: 2 (27. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499216868
ISBN-13: 978-3499216862

Klappentext:
Als es eines stürmischen Herbstnachmittags an die Hintertür zum Leseclub der Buchhandlung Blätterrauschen klopft, ahnen Oliver, Iris und Rosa nicht, dass sie bereits mitten in einem großen Abenteuer stecken. Denn der Junge vor der Tür kommt aus der Zukunft. Und es dauert eine Weile, bis er versteht, dass er sich nicht in einem virtuellen Spiel befindet, sondern gegen seinen Willen in die Vergangenheit gereist ist –– ins 21. Jahrhundert! Oliver, Rosa und Iris geraten gemeinsam mit Colin in eine gefährliche Zeitschleife. Und müssen feststellen, dass sie alle Figuren eines Komplotts sind, in dem es um nicht weniger geht als um ihr Leben –– und um unser aller Zukunft!

Meine Meinung:
Es ist ein wirklich schönes Buch für junge Leser zwischen 10-12 Jahren und hat auch mich mit meine 26 Jahren gut unterhalten. Der Anfang ist sehr verwirrend, aber das klärt sich mit der Zeit auf und es ist auch sehr verständlich und nicht so kompliziert geschrieben, wie so manch andere Zeitreisegeschichten.

Die Story und deren Verlauf gefällt mir sehr gut. Besonders die unterschiedlichen Charaktere passen perfekt zusammen. Man weiss oft nicht, wer Freund oder Feind ist, denn fast alle, denen die Kinder begegnen haben nur ihren eigenen Vorteil im Sinn und nicht das Wohl der drei Menschen in der Zeitschleife.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus Olivers Sicht geschrieben jedoch nicht aus der Ich-Perspektive. Mir gefällt es so und man kann die Ängste und Sorgen, aber auch die Neugierde der Kinder sehr gut nachvollziehen.

Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein und passen dennoch perfekt zusammen. Oliver, der nicht gerne liest und trotzdem im Leseclub ist. Rosa, die zurückhaltende und schüchterne, die gerne Liebesromane liest. Iris, das laufende Lexikon, die immer für alles eine Antwort hat und damit alle auf die Palme bringt. Ich habe alle in mein Herz geschlossen, denn sie sind einfach liebenswert, mit all ihren Ecken und Kanten.

Das Cover zeigt den Buchladen Blätterrauschen, in dem alles beginnt. Drumherum sieht man noch kleine Ausschnitte von dem, was die Kinder alles erleben. Es gefällt mir sehr gut und wird einen schönen Platz in meinem Bücherregal bekommen.

Fazit:
Blätterrauschen ist ein sehr schöner Zeitreiseroman für Jung und Alt. Man taucht ein in eine andere Welt und kann die Realität für ein paar Stunden hinter sich lassen, ohne das man sich groß Gedanken machen müsste, denn es ist nicht so kompliziert wie so manch andere Zeitreisebücher.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Hey :) ich habe dich für den Liebster Award nominiert :)
    Liebe Grüße Sandra von kleinerbuecherfreak.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.