Samstag, 23. November 2019

Rezension Countdown to Noah - Unter Bestien von Fanny Bechert (Band 2)

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3906829537
ISBN-13: 978-3906829531


Inhalt:
Teile keinen Proviant. Vermeide jede Berührung. Und das Wichtigste: Schließ sie nicht in dein Herz. Nach den Geschehnissen in NNY scheint es schwerer denn je, sich an diese drei Regeln zu halten. Angeschlagen und verletzt treten Cassidy und ihre Freunde den Rückweg an jederzeit bereit, sich gegen die Noahs zu verteidigen, die ihnen auf den Fersen sind. Doch der Feind wandelt längst unter ihnen. Denn mit jedem Tag, der vergeht, wird die Noah in Cassidy stärker und sie spürt, wie sie langsam, aber stetig selbst zur Bestie wird. Sie weiß: Wenn sie diesen Kampf verliert, wäre es nicht nur das Ende ihres eigenen Lebens, sondern auch das ihrer Freunde. (Quelle: Bild & Text

Meine Meinung:
Countdown to Noah unter Bestien hat mich von der ertsten bis zur letzten Seite wunderbar unterhalten und es hat Spaß gemacht Cassidy und Daniel auf ihrem gemeinsamen Weg zu begleiten. 

Die Story geht nahtlos weiter und es gibt viele Gefahren zu überstehen. Sie sind auf dem Rückweg nach Paddingtontown und die Noahs, die ihren Weg kreuzen sind nicht die einzige Gefahr, denn auch Cassidy kämpft gegen den Virus und wird immer wieder von ihm übernommen. Sie kämpft um ihr Leben und das ihrer Freunde, doch ob sie alle und vor allem sich selbst retten kann, wenn der Countdown abläuft...müsst ihr selbst herausfinden. Mir hat es jedenfalls sehr gut gefallen und ich habe mit den Protagonisten mitgefiebert.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und bin absolut begeistert von Fannys Stimme. Sie passt einfach perfekt und bringt die Emotionen eins zu eins rüber. 

Die Protagonisten hat man im ersten Band schon lieb gewonnen und jetzt fiebert man mit ihnen mit, denn ihre Zukunft sieht alles andere als rosig aus. Cassidy hat sich weiterentwickelt und wird durch den Noah in ihr immer stärker aber die Nähe zu Daniel gibt ihr Kraft und zusammen meistern sie auch die schwersten Aufgaben. Rita und Jeff muss man einfach mögen, denn sie legen ihre Vorurteile ab und springen über ihren Schatten. Ich mag die Clique und sie sind ein wirklich tolles Team, auch wenn sie mal streiten. 

Das Cover zeigt Cassidy, wie sie ihre Bisswunde am Oberarm mit ihrer Hand bedeckt. Es passt perfekt zum Titel und Inhalt des Buches. Es fängt die Stimmung sehr gut ein, denn im Hintergrund sieht man zerstörte Gebäude von denen teilweise Qualm aufsteigt.

Fazit:
Auch der zweite und letzte Band von Countdown to Noah hat mir sehr gut gefallen. Ich wurde von der ersten bis zur letzten Seite hervorragend unterhalten und kann euch die Distophie wärmstens empfehlen.

5/5 Punkte

Rezension von Nina

PS: Das Hörbuch zu Band 2 ist auf der Shortlist für dem Lovelybooks Leserpreis 2019. Stimmt HIER schnell noch für sie ab und unterstützt ihre Sprecherkariere :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.