Mittwoch, 17. April 2019

Rezension Das Erbe der Macht - Seelenmosaik von Andreas Suchanek (Band 17)

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1924 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 164 Seiten
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch
ASIN: B07NXF5NZZ


Inhalt:

Es ist der letzte Schachzug, den Bran vor dem großen Schlag einleiten will. Chloe und Eliot erhalten grauenvolle Aufträge und Crowley soll sich auf die Suche nach dem Verräter machen, der einst für die Blutnacht von Alicante verantwortlich war.
Unterdessen bittet Johanna ihre beste Freundin um Hilfe. Diese war seit vielen Jahrzehnten zwischen den Welten unterwegs, muss jetzt aber umgehend wieder ins Geschehen eingreifen. (Quelle Bild & Text)
 

Meine Meinung:
Seelenmosaik lässt den Leser mit einigen fiesen Cliffhangern zurück, sodass man jetzt schon sehr gespannt ist, wie es weitergeht und wer überlebt und wer nicht.
 

Die Story hält wieder einige Überraschungen bereit und ist sehr gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Man erfährt einiges über den Pakt und Bran schickt Chloe und Elliot auf spezielle Expeditionen, die verheerende Auswirkungen auf die Welt haben. Können die Unsterblichen, Jen, Alex und Co. Bran noch aufhalten? Oder ist er jetzt schon zu mächtig?
 

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die verschiedenen Protagonisten berichten aus ihrer Sicht von den Geschehnissen, sodass man einen sehr guten Überblick über alles bekommt.
 

Die Protagonisten sind alle sehr individuell und liebevoll beschrieben. Man kennt sie jetzt schon länger und hat sie ins Herz geschlossen. Natürlich gibt es auch welche, die man nicht so mag oder nicht richtig einschätzen kann. Es ist eine bunte Mischung und ich bin gespannt, wer noch alles dazu kommt.
 

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt perfekt zum Inhalt und Titel des Buches. 

Fazit:
Es ist ein Band voller Überraschungen und ganz fiesen Cliffhangern, sodass man sofort wissen möchte, wie es weiter geht und man sich fragt, was wohl noch alles passieren wird.


5/5 Punkte


Rezension von Nina


2 Kommentare:

  1. Huuhuu,

    ich lese die Reihe - den Verlag -auch sehr gerne ^^. Die tollen Charas und die ganzen Wendungen sind toll. Gott ich bin immer noch sooo froh das ich damals Band 1 gekauft habe. Es sind richtige Schätze im Regal :D Auch die Seelenwächter kann ich dir nur ans Herz legen. ♥

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Ja ich bin auch sehr froh, dass ich die Bücher entdeckt habe, denn sie sind einfach toll. Das Mords Team finde ich auch echt gut, obwohl ich eigentlich keine Krimis lese.
      Den Seelenwächtern bin ich schon längst verfallen :D

      Liebe Grüße Nina

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.