Dienstag, 30. April 2019

Rezension Evig Roses - Liebe will gelernt sein von Jasmin Romana Welsch (Evig Roses Band 5)

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 3325 KB
Sprache: Deutsch
ASIN: B07R7MGQVG

Inhalt:
Lügen sind verwerflich. Sie stiften Chaos, verletzen Gefühle und errichten Luftschlösser, die einen nach dem Verpuffen im freien Fall aus allen Wolken fallen lassen. Mein Luftschloss ist der Hammer. Geräumig, schick, voller charakterstarker, witziger Menschen – und einer von ihnen ist auch noch der schönste Mann der Welt.
Während um mich herum die Kirchenglocken eine Traumhochzeit einläuten und Liebe so beschwingt durch die Luft schwirrt, als hätte Amor einen in der Krone, versinke ich immer tiefer in einer Parallelwelt, die nicht meine ist. Nein, mein Leben wird zu keinem Urban-Fantasy-Roman – dafür vögeln wir alle noch immer zu wild rum und reißen zu viele bescheuerte Witze. Aber ein wenig wie im Märchen ist es plötzlich doch. Doof nur, dass Märchen zwar immer schön, aber nie wahr sind … (Quelle Bild & Text)

Meine Meinung:
Der fünfte Band von Evig Roses hat meine Erwartungen wieder übertroffen und ich bin schon wahnsinnig auf das Finale gespannt. Es macht so viel Spaß Emma und Pascal auf ihrem Weg zu begleiten und ihnen Lesezeit zu schenken. Ich kann noch garnicht richtig in Worte fassen, wie gut ich es gefunden habe, aber ich werde es versuchen.

Die Story geht nahtlos weiter und einmal angefangen kann man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und muss es durchsuchten. Man begleitet Emma und Pascal am Tag von Lucas Hochzeit und es passieren einige witzige, aber auch peinliche Dinge.Man wird von der ersten bis zur letzten Seite hervorragend unterhalten und ich liebe die Story und den Verlauf. Das Ende hingegen war richtig richtig fies und ich muss unbedingt sofort wissen, wie es weitergeht. Bis zum Sommer ist es einfach noch so lange hin...

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Emma berichtetaus ihrer Sicht von den Geschehnissen und mit ihrem tollpatschigen Wesen, gepaart mit dem Humor der anderen ist es einfach unglaublich lustig und ich habe so viel gelacht, dass mir der Bauch weh getan hat. Man hat einen wunderbaren Überblick über Emmas Gefühle und Gedanken und kann ihre Zweifel sehr gut nachvollziehen.

Die Protagonisten habe ich alle in mein Herz geschlossen und es ist so schön auch die Protagonisten aus Teach me love und Be with us wiederzutreffen und zu sehen, wie gut es ihnen geht. Man erfährt ein paar pikante Details aus deren "Jugend" und man lernt Matteo, Noras Bruder kennen. Er ist so witzig und ich hoffe man wird noch mehr über ihn erfahren.

Das Cover zeigt Emma und es ist wieder richtig schön geworden und passt perfekt zu den anderen Bänden und auch zum Titel und Inhalt des Buches. Es ist ein absoluter Hingucker in jedem Bücherregal.

Fazit:
Ich will mehr. Ich liebe die Evig Roses Reihe und auch der fünfte Band war einfach grandios. Man hat beim lesen viel zu lachen und der Schreibstil trifft total meinen Humor. Die Seiten vergehen wie im Flug und ich liebe die Protagonisten mit ihren speziellen Charaktereigenschaften und Vorlieben. Ich kann euch die Reihe absolut empfehlen.

5/5 Punkte

Rezension von Nina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.