Samstag, 20. April 2019

Rezension Die Chroniken der Seelenwächter - Blut und Feuer von Nicole Böhm (Band 28)

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1413 KB
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch
ASIN: B07NCXDPW3

Inhalt:
Kedos zieht den Kreis enger. Nachdem er den halben Flughafen in Toronto demoliert hat, will er auch Valerian und Emma. Akil und der Rat geraten unter Druck und müssen ihre Kräfte auf viele Fronten verteilen.
Will sieht sich mit einem Gegner konfrontiert, den er weder einschätzen noch besiegen kann. Um seinen Auftrag auszuführen, muss er umdenken und die Grenzen des Todes überwinden.
Auch für Jess bleibt nichts mehr, wie es war. Sie stürmt zurück auf das zerstörte Anwesen und löst damit eine Reaktion aus, die niemand vorausahnen konnte. (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Die ganze Seelenwächter Welt ist in Aufruhr, denn Kedos wird immer stärker und bringt alle an ihre Grenzen. Zudem kämpft jeder an verschiedenen Stellen, da die Familie um Jaydee und Jess getrennt wurde. Alle haben Aufgaben zu erfüllen, die sie nur allein bewältigen können.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Es steuert alles auf eine oder auch mehrere Katastrophen hinaus und ich ahne für die Zukunft der Seelenwächter nichts gutes.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus unterschiedlichen Sichten berichtet, sodass man einen hervorragenden Überblick über die Geschehnisse hat, die zeitgleich, an verschiedenen Orten stattfinden.

Die Protagonisten kennt man jetzt schon sehr lange und jeder Verlust schmerzt sehr. Ich hoffe Nicole Böhm hat erbarmen mit uns und lässt zumindestens die Hauptcharaktere am Leben. Man kämpft mit ihnen zusammen gegen Kedos, der ein scheinbar unbesiegbarer Gegner ist, aber die Seelenwächter werden hoffentlich auch eine Lösung für das Problem finden.

Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zum Inhalt und Titel des Buches. Ich liebe die Cover der Reihe und bin schon sehr gespannt, wie die nächsten aussehen werden.

Fazit:
Ich liebe die Chroniken der Seelenwächter und bin wahnsinnig gespannt, wie es weiter geht. Die Story ist der Wahnsinn und unterhält einen von der ersten bis zur letzten Seite, es ist ein absoluter Pageturner und ich kann euch die Reihe wärmstens empfehlen.

5/5 Punkte

Rezension von Nina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.