Donnerstag, 19. September 2013

Rezension Love Mode 4 von Yuki Shimizu

Taschenbuch: 194 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 2 (November 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551784248
ISBN-13: 978-3551784247


Klappentext:
Naoya ist glücklich mit Reiji. Nur deswegen kann er die dramatischen Ereignisse verarbeiten, die ihn in diesem neuen Band erwarten: die Schatten seiner tragischen Vergangenheit drohen ihn einzuholen. Außerdem kommen sich Izumi und Takamiya dank eines billigen Tricks näher. Plus Special: die Geschichte einer gefährlichen Liebschaft zwischen Ryuichi und Kengo. In diesem Band wird's besonders heiß...

Meine Meinung:
Dafür das der Band ab 18 ist, finde ich ihn ziemlich harmlos. Man sieht da auch nicht mehr als sonst und es bleibt viel der eigenen Interpretation überlassen. Zudem muss ich auch leider sagen, dass die Geschichte über Naoyas Vergangenheit sehr unübersichtlich ist und man zwischendurch denkt ....hä...was hat das jetzt damit zu tun. Ich habe nicht alles verstanden und es ist sehr verwirrend. Die Story über Izumi und Takmiya hingegen ist sehr gut und witzig und der Trick ist echt gemein aber auch verständlich. Das Special war ganz nett, aber als besonders heiß würde ich es jetzt nicht verbuchen. 

Fazit:
Der bisher verwirrendste und schwächste Band der Reihe, aber man knn ihn lesen.

3/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.