Mittwoch, 11. September 2013

Rezension Love Mode 1 von Yuki Shimizu

Taschenbuch: 226 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Mai 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551784213
ISBN-13: 978-3551784216

Klappentext:
Izumi staunt nicht schlecht, als statt dem erwarteten weiblichen Blind Date der charmante, wohlhabende Katsura vor ihm steht. Angetrunken und überrumpelt landet er schließlich in seinem Bett, doch das böse Erwachen folgt schnell. Nicht nur, dass Izumi einer Verwechslung aufgesessen ist, Katsura drückt ihm zum Dank auch noch ein Bündel Scheine in die Hand. Wütend stürzt Izumi aus der Wohnung. Doch sein One-Night-Stand will ihm nicht mehr aus dem Kopf gehen...

Meine Meinung:
Nur wegen einer blöden Verwechslung ist Izumis Leben völlig durcheinander geraten. Er fühlt sich zu Katsura hingezogen, doch versucht es zu verdrängen, bis er merkt, das dies nicht möglich ist. Denn er taucht immer wieder auf, egal wo Izumi sich befindet. Ich finde die beiden echt witzig und bin sehr gespannt, was im nächsten Band noch kommen wird. Die Zeichnungen sind gut und einfach gehalten, es wird nicht alles bis ins kleinste Detail gezeichnet, sondern durch Schatten angedeutet. Trotzdem schafft es Yuki Shimizu die Gefühle wunderbar preiszugeben und fesselt so den Leser in der Story. Das Cover ist so unscheinbar, man könnte vermuten es wäre eine Familiengeschichte mit Vater und Sohn. Die Story gefällt mir bis jetzt sehr gut und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Fazit: 
Ein toller Auftakt. Ich bin gespannt, was in den nächsten 10 Bänden noch so passiert.

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.