Dienstag, 24. September 2013

Rezension Love Mode 5 von Yuki Shimizu

Taschenbuch: 210 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Januar 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551784256
ISBN-13: 978-3551784254


Klappentext:
Naoya feiert seinen Einstand in einer neuen Schule und verbringt glückliche Tage bei Reiji. Doch ein Mann tritt in sein Leben, der sich als ein Diener von Naoyas Großvater ausgibt. Naoya, der so lange alleine und in Armut gelebt hat, soll plötzlich einen reichen Großvater haben, der ihn zu seinem Nachfolger machen will...

Meine Meinung:
Die Story in diesem Band ist so voller unterschiedlicher Gefühle, die einfach wundervoll durch die Zeichnungen zu den Lesern transportiert werden. Man möchte einfach immer weiter lesen, aber die Seiten verfliegen einfach viel zu schnell. In diesem Band geht es nur um Naoya und Reiji. Ich finde die beiden so toll und habe sie in meine Herz geschlossen. Es gab auch diesmal nicht so viele Verwirrungen, wer wer ist, und was die Person damit zu tun hat.

Fazit:
Ich bin so süchtig und werde jetzt sofort den nächsten Band lesen. Man kann einfach nicht mehr aufhören und die Zeichnungen werden von Buch zu Buch besser.

5/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Ich bin eigentlich kein Fan solcher Bücher, aber du hast es für mich sehr interessant gemacht :) Übrigens: süßer Blog!

    Bin jetzt mal Leser geworden :)
    Freue mich auf jeden Gegenbesuch!
    Liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.