Samstag, 31. August 2019

Rezension Bin Hexen - wünsch mir Glück von Liane Mars

Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959918143
ISBN-13: 978-3959918145

Inhalt:
Hexe Prim hasst die Magie. Bei keinem einzigen Zauberspruch kann sie sicher sein, was am Ende daraus entsteht. Kein Wunder, dass Prim nur äußerst ungern hext. Doch das ist nun einmal Pflicht, sonst spielt die Magie vollkommen verrückt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird die Zauberwelt auch noch vom Hexenjäger Liam enttarnt. Der ist nicht nur sexy und gefährlich, sondern auf magische Weise mit Prim verbunden. Was das angeht, ist die Zauberwelt unerbittlich. Prim muss das Herz des Jägers erobern, um die Magie zu beruhigen. Doch wie soll sie das machen, ohne von ihm verhaftet zu werden? (Quelle: Bild & Text)

Meine Meinung:
Bin Hexen hat mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten und ich finde die Idee sehr gut, dass sich die Magie nicht so leicht bändigen lässt und ihren eigenen Kopf hat. Zudem ist es sehr interessant zu sehen, dass Prim zum zaubern durch die Magie gezwungen wird, obwohl sie es hasst und ständig etwas schief geht.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Es macht Spaß Prim auf ihrem Weg zu begleiten, denn sie muss sich Liam dem Hexenjäger annähern und das ist garnicht so einfach. Es ist zudem auch sehr gefährlich denn, wenn er erfährt, dass sie eine Hexe ist, muss er sie verhaften und das möchte Prim um jeden Preis verhindern. Es wird allerdings immer schwieriger, denn die Hexenwelt steht Kopf und die Magie bedroht die ganze Welt.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Ich liebe den Humor und musste oftmals laut lachen, wenn wieder etwas schief gegangen ist. Es gibt immer versteckte Hinweise, durch die man auf Lösungen für Probleme kommen kann, wenn man die Zeichen richtig deutet und das macht richtig viel Spaß. Es wird aus Prims Sicht berichtet, sodass man einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle hat.

Die Protagonisten sind individuell und liebevoll beschrieben. Sie sind alle mehr oder weniger von der Magie berührt worden und kämpfen mit ihrem Schicksal. Ich mag Prim sehr gerne, man kann sich sehr gut mit ihr identifizieren und ihre Situation nachempfinden. Liam ist ein verschlossener Mensch, der Hexen jagt und kein erbarmen kennt. Dennoch muss man ihn einfach mögen.  

Das Cover ist einfach traumhaft schön und es hat mich sofort angesprochen und passt perfekt zum Inhalt und Titel des Buches.

Fazit:
Band eins von Bin Hexen hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe die Story, die Protagonisten und den humorvollen Schreibstil. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und kann euch dieses Buch sehr empfehlen.

5/5 Punkte

Rezension von Nina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.